News

Luftverkehrsregeln

21. Feb. 2015

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Robbe Insolvent

9. Feb. 2015

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Wintertraining

7. Feb. 2015

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Easy Day

7. Feb. 2015
Kommentar hinzufügen

25-03-2013:

Sehr geehrte Damen und  Herren,

liebe  Freunde!

 

Diese Woche konnten wir mit  unserer Versicherung vereinbaren, dass unsere weltweite Modellflug- Haftpflichtversicherung (exkl. USA, Kanda, Australien) für Personen und Schäden  auf 4.000.000 Euro erhöht wurde.

Die Erhöhung bedeutet ein  großes Plus an Sicherheit ohne zusätzliche Kosten für unsere  Mitglieder, der Aeroclub - Beitrag bleibt unverändert!  

 

Durch Verdopplung der  Pauschal-Versicherungssumme für Personen und Sachschäden,     haben wir einen großen Vorteil gegenüber allen anderen Modellflug-Versicherungen in Europa!

Besonders freuen wird das auch  unsere Modellflugsportler, die zu Flugshows nach Deutschland fahren, denn  dort ist die Pauschal-Versicherungssumme in dieser Höhe bei Show-Veranstaltungen  vorgeschrieben!

 

Wie heißt es so schön: „ Es  ist ein gutes Gefühl  beim Aeroclub zu sein“ ;-))

 

Mit  Fliegergrüßen

Manfred Dittmayer

BSL  Modellflugsport

02-02-2012 / AeroClub Versicherung

Werte Obfrau, werte Obmänner,

mit sofortiger Wirkung treten bei unseren Haftpflichtversicherungen folgende Änderungen/Verbesserungen in Kraft:

  • Änderung Modellhaftpflicht

ü Pauschalversicherungssumme für Personen-
und Sachschäden € 2,000.000,--
(bisher 1,5 Mio.€)

Versichertes Risiko:

Sämtliche Flugmodelle bis 40 kg (bisher 25 kg) der Mitglieder der Sektion Modellflug

Mitversichert:Ferngesteuerte Heißluftballone, Modellzeppeline und Quadrocopter sowie Multicopter sind mitversichert, ebenso Modellflugzeuge
mit Pulsotriebwerken, Turbinen- und Gasturbinenantrieb.

Verbands-, Rekord-, Akrobatik und Kunstflüge sowie Flüge bei Wettbewerben gelten als mitversichert.

Es besteht ferner über die genannte Haftpflicht-Versicherung auch Versicherungsschutz bei Probeläufen von Modellmotoren, sofern diese in einem
abgesicherten Bereich stattfinden.

üKeine Deckung für Modelle mit Raketen- und ähnlichem Antrieb.



Versicherte Personen:

Halter der Modelle

Fluglehrer/Ausbildner des ÖAeC

Schüler, die unter Aufsicht eines Fluglehrers/Ausbildners des ÖAeC stehen.

Modellfluginteressierte können durch Unterstützung von ÖAeC-Mitgliedern den ferngesteuerten Modellflug erlernen. Dies erfolgt im Lehrer-/Schüler-Betrieb.
Eine feste Verbindung von Lehrer- und Schüler-Sender ist nicht erforderlich.
Voraussetzung ist, dass der Lehrer neben dem Schüler steht und direkt eingreifen kann. Auch beim Lehrer-/Schüler-Betrieb bleiben Schäden am
Flugmodell selbst vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

  • Änderung Kollektivunfall Modellflug
     

    Wir bieten Deckung für berufliche und außerberufliche Unfälle, eine sog.
    "24 h - Deckung", Auch Unfälle die nicht im Zusammenhang mit der
    Tätigkeit im Verein sind, sind versichert. Unsere Versicherung hat Weltdeckung.
    (NEU)
     
      
    Dauernde Invalidität Erhöhung auf € 11.000,-- (bisher € 8.000,00)

    Todesfall Erhöhung auf € 5.000,--
    (bisher € 4.000,00)

    Taggeld € 3,00 (wie bisher)

     
      
    Sonstiger Deckungsumfang und Vertragsgrundlagen: wie bisher
  • Änderung Veranstalterhaftpflicht
    Modellflüge

     
      
    Pauschalversicherungssumme für Personen- und Sachschäden € 1,500.000,--
    (bisher € 726.729,00)

    Versichertes Risiko:

    Modellflugveranstaltungen für Modellflugvereine des ÖAeC
  • Änderung Veranstalterhaftpflicht Modellflüge Hallenfliegen
     
      
    Pauschalversicherungssumme für Personen- und Sachschäden € 1,500.000,--
    (bisher € 726.729,00) Mietsachschäden im Rahmen der PVS € 150.000,--
  • Änderung Haftpflicht für Vereine des ÖAeC
     
      
    Pauschalversicherungssumme für Personen- und Sachschäden € 1,500.000,--
    (bisher € 726.729,00)

    Mietsachschäden im Rahmen der PVS € 150.000,--
     
      
    Sonstiger Deckungsumfang und Vertragsgrundlagen: wie bisher

Die Änderungen gelten rückwirkend mit Deckungsbeginn 1.1.2012

Die Versicherung gilt weltweit mit Ausnahme der USA und Canada. (Neu)

Wir ersuchen euch, diese Verbesserungen an eure Mitglieder weiterzugeben.

Weiters möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass Subventionen vergeben werden, unabhängig ob der jeweilige Verein Wettbewerbe durchführt oder nicht!!

Mit herzlichen Fliegergrüßen

Dr. Georg Breiner, BSL

Manfred Dittmayer, designierter BSL


Sponsoren und Verbände

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MFC Rothenthurn